Körper – wer will schon einen?

Körper –  wer will schon einen?

Zumindest habe ich das immer gedacht. Körper können ein sehr interessantes Thema sein, vor allem eines, in das so viele Aspekte verwoben sind. Es sind wortwörtlich 10 Jahre vergangen, in denen ich Access Consciousness® gemacht hatte, bevor ich auch nur begonnen habe zu erkennen, wofür ein Körper wirklich da ist. Er ist dazu da, das Leben auf dem Planeten Erde zu GENIESSEN. Aber wie oft tun oder wählen das die Menschen mit ihren Körpern wirklich?

Jahrelang hatte ich meinen Stiefvater Gary Douglas, den Gründer von Access Consciousness®, sagen hören: “Du hast nicht wirklich eine Wahl bei der Reinkarnation, bis du nicht vollkommen die Großartigkeit der Verkörperung begreifst.” Ich habe mich immer und immer wieder gefragt, was die Großartigkeit der Verkörperung ist.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich nicht sehr viel Spaß mit meinem Körper. Ich habe ihn kaum zu schätzen gewusst. Kennst du das, wenn du dir alte Fotos von dir ansiehst und denkst: “Wow, ich habe viel besser ausgesehen, als ich damals gedacht habe” und dann triffst du die Wahl, deinen Körper ab jetzt mehr zu schätzen, damit du nicht verpasst, wie fantastisch er sein muss, aber so wirklich fühlst du das nicht über deinen Körper?

Und dann ist da noch all der Schmerz. Erst als ich meinen ersten Access 3-Tages-Körperkurs besucht und dann auch facilitiert habe, habe ich angefangen zu verstehen, dass der Körper ein spaßiges Ding ist. Es waren die Access Handauflege-Körperprozesse, die angefangen haben, mir die Verbindung und die Freude mit meinem Körper zu geben, von denen ich nie erkannt hatte, dass sie möglich sind.

Ich begann zu verstehen, wie wirklich gewahr mein Körper ist und dass all der “Schmerz”, den ich in meinem Körper erfahren hatte überhaupt nicht der meines Körpers war. Es war das Gewahrsein meines Körpers über andere Körper, einschließlich der Erde. Dann habe ich angefangen zu fragen: “Möchte ich mir überhaupt gewahr darüber sein, wie gewahr mein Körper ist?”

Jedes Mal, wenn ich die Straße entlang lief, schien es fast so, als sei die Intensität des Gewahrseins, die mein Körper und mein Wesen hatten, zu viel für mich. Also “versuchte” ich das Gewahrsein auszuschalten, indem ich es vermied, um Leute herum zu sein, indem ich mich überfraß, indem ich Barrieren gegenüber meinem und dem Gewahrsein meines Körpers hochzog – und natürlich endete das darin, dass es noch mehr weh tat. Also habe ich eines Tages gesagt: “Zum Teufel damit! Ich werde dem Gewahrsein die Chance geben, mir eine andere Möglichkeit zu zeigen. Da muss es noch etwas anderes geben, das muss es einfach!” Und dann, Stück für Stück, wurde mein Körper glücklicher. Ich war mir immer noch all der Schmerzen und des Leids in den Körpern um mich herum gewahr, aber es hatte nicht mehr den Einfluss auf mich, den es einmal gehabt hatte. Ich begann ein explosives, ekstatisches Vergnügen von meinem Magen ausgehend zu bemerken, wo zuvor nur Blockaden und Dichte gewesen waren.

Ich habe damit weitergemacht, die Access Körperprozesse zu nutzen und zu wählen, einen Körper zu haben (Oh! Habe ich erwähnt, dass es tatsächlich deinem Körper hilft, glücklicher zu werden, wenn du wirklich wählst, einen Körper zu haben?) und ich habe erkannt, wie viel Energie ich gegen die Freude meines Körpers aufgewendet hatte. Ich erkannte, dass dies ein Verhalten war, das mir von wortwörtlich jedem beigebracht worden war, der einen Körper hat. Fast jeder auf der Erde, der älter als 12 Jahre ist, limitiert das Vergnügen und die Freude mit dem Körper, den er hat. Verrückt!

Wie wäre unsere Welt, wenn jeder herumlaufen und seinen Körper genießen würde, seinen Körper lieben und sich um ihn sorgen würde anstatt ihn zu bewerten und ich aus der Existenz heraus zu strafen? Was für eine vollkommen andere Welt!

In welcher Welt würdest du mit deinem wunderschönen Körper gerne leben?

Wie wäre eine Welt, in der wir die Intelligenz unseres Körpers ehren und achten würden?

Wie wäre eine Welt, in der Körper geehrt würden, Punkt?

Ich fordere dich heraus, es herauszufinden………..

Für eine großartigere Realität mit Körpern und eine bewusste Verkörperung, komme live zu einem Körperkurs mit Shannon klicke HIER.

Shannon-ohara.com/event/3dbc-switzerland-german

2019-04-07T10:08:19+00:00April 6th, 2019|Deutsch|0 Comments

Leave A Comment